176% mehr Postings durch Facebook-Chronik

by Adobe Marketing Cloud

Posted on 04-11-2012

Verblüf­fende Ergeb­nisse sind im nagel­neuen “Adobe Dig­i­tal Index: Glob­al Dig­i­tal Adver­tis­ing Update Q1 2012“ zu find­en. Für den vierteljährlich erscheinen­den Report, der die aktuell­sten Online­mar­ket­ing-Trends in den Kanälen Such­maschi­nen, Mobile und Social Media unter­sucht, wer­den in den USA und Großbri­tan­nien die anonymisierten Dat­en von 15 großen Wer­be­treiben­den aus unter­schiedlichen Branchen mit zusam­men über 20 Mil­lio­nen Fans ausgewertet.

Einige dieser Trends:

Apro­pos Face­book: Die Studie zeigt auch, dass die Zahl der Face­book-Post­ings im 1. Quar­tal 2012 um 176 Prozent höher als im gle­ichen Zeitraum des Vor­jahres liegt. Wobei der Anstieg der Aktiv­itäten seit Ein­führung der neuen Chronik Ende 2011 beson­ders sig­nifikant ist. Der Design-Wech­sel scheint sich also für das Zucker­berg-Net­zw­erk in punc­to User-Engage­ment wirk­lich zu lohnen.

Noch mehr inter­es­sante Details sind im Report selb­st, der deutschsprachi­gen Zusam­men­fas­sung oder in dieser Info­grafik zu entdecken:

Topics: Digitale Transformation & Marketing, Adobe Digital, Als, Budgets, Cpc, Digital Advertising, Digital Index, Digital Marketing, Enter your zip code here, Facebook, Global Digital, google, Kanal, Postings, Q1, Quartal, Tablet Pcs, Unterschiedlichen, Werbung, Digital EMEA

Products: