Live Cooking 7 Gänge Menu “Tageskarte Köln”: Die Adobe Marketing Cloud in Aktion

by Adobe DACH

Posted on 03-06-2015

Hal­bzeit bei unser­er diesjähri­gen Road­show: Nach Ham­burg, Frank­furt und gestern in Köln ziehen die Adobe Dig­i­tal Mar­ket­ing Days noch nach München (12.3.) und Basel (17.3.) weit­er. Ein High­light auf der Tour ist immer das „Live Cook­ing“. Dabei zeigt sich, dass viele Köche dabei nicht unbe­d­ingt den Brei verder­ben müssen. Hier unser Bericht von gestern in Köln:

Raus aus der The­o­rie, rein in die Prax­is. Die Mar­ket­ing Cloud zum Greifen nahe. Chefkoch Gün­ther Krae­mer, Head of Solu­tion Con­sult­ing DMA Adobe, erstellt live auf der Bühne eine kom­plette Kam­pagne unter Ein­satz ver­schieden­ster Bestandteile der Adobe Cre­ative Cloud sowie der Adobe Mar­ket­ing Cloud.

3

Die Sys­teme im All­t­ag­sein­satz: Span­nende Vor­führung – wird alles klappen?

Unter­stützt bei der Zubere­itung des 7 Gänge Menus wird der Chefkoch Gün­ther Krae­mer von seinen Gehil­fen Frank Ess­er, Christoph Jour­dan sowie Michael Bungenstock.

7 Gänge = 7 Schritte

1

  1. Schritt: Kam­pag­nen Management

Im ersten Schritt kommt Adobe Cam­paign zum Ein­satz. Hier wurde bere­its eine Kam­pagne angelegt und der Ablauf sowie die Automa­tis­men als soge­nan­nter Work­flow festgelegt.

Ziel der Kam­pagne ist die Inte­gra­tion eines dig­i­tal­en Mag­a­zins in eine mobile App, sowie die Ziel­grup­penansprache per Mail, per Ads und per SMS.

Los geht es mit der Betä­ti­gung des But­tons „Start“, der den Ver­sand von ca. 250 Mails an die Teil­nehmer im Saal aus­löst.

2 Im Saal greifen alle nach ihren Smart­phones und betra­cht­en die Mail. Auf der ver­link­ten Land­ing Page wer­den Dat­en über den User abge­fragt, unter anderem das Betrieb­ssys­tem des Smart­phones. In ein­er zweit­en, fol­gen­den Mail kommt nun der Down­load­link zur App im jew­eili­gen App Store.

  1. Schritt: Kam­pag­nen Website

Jet­zt geht es mit Adobe Expe­ri­ence Man­ag­er weit­er. Eine ZIP-Datei mit der Web­seit­en-Vor­lage der exter­nen Des­ig­na­gen­tur wird hochge­laden. Kleine Fehler, wie zum Beispiel Tippfehler, kön­nen dann auch direkt in Expe­ri­ence Man­ag­er geän­dert wer­den. Somit muss nicht alles mehrmals hin und her geschickt wer­den, nur um kle­in­ste Änderun­gen vorzunehmen. Mit weni­gen Klicks wird die Web­seite dann direkt live geschaltet.

  1. Schritt: Wer­bung schalten

Nun geht es darum Traf­fic zu akquiri­eren und User auf die live geschal­tete Seite zu bekom­men. Hier kommt nun Adobe Media Opti­mizer zu seinem Ein­satz. Es wird eine Ziel­grup­pe­nauswahl vorgenom­men, die mit unter­schiedlich gewichteten Kam­pag­nen­zie­len angere­ichert wird.

Anschließend wird die Kam­pagne ges­tartet: Eine Google Adword-Anzeige auf das Key­word „Dig­i­tale Trends 2015“.

  1. Schritt: Kreatives Allerlei

Hier kommt die Adobe Cre­ative Cloud ins Spiel. Die in diesem Beispiel externe Des­ig­na­gen­tur startet einen ersten Entwurf auf der entsprechen­den App für das iPad. Durch die Nutzung von Bib­lio­theken (dem Cloud-Ser­vice), kann auf allen Geräten mit densel­ben Dateien und am gle­ichen Pro­jekt syn­chro­nisiert gear­beit­et wer­den. Hierüber wer­den dann die einzel­nen Bilder oder dig­i­tal­en Assets gebaut und auch direkt bereitgestellt.

  1. Schritt: Dig­i­tales Magazin

Über Adobe Expe­ri­ence Man­ag­er find­et dann der Aus­tausch der Bilder statt. Im Expe­ri­ence Man­ag­er wird nun direkt die jew­eilige Web­seite oder in diesem Fall das dig­i­tale Mag­a­zin gebaut und redak­tionell gepflegt. Nach­dem alles passend ist, wird auf den But­ton „Pub­lish“ gedrückt, woraufhin die neue Ver­sion sofort online ist — auch in der App.

  1. Schritt Analyse Zielgruppe

Ohne Erfol­gsmes­sung ist jede Kam­pagne sinn­los. Durch die Ver­wen­dung von Adobe Ana­lyt­ics kön­nen nun alle Metriken, KPIs und Kam­pag­nen­ziele in Echtzeit ver­fol­gt werden.

  1. Schritt: Das Newsletter-Dessert

Zum Abschluss der hier gezeigten Kam­pagne erfol­gt die erneute Aussendung eines** Newslet­ters** an die Teil­nehmer. Der Newslet­ter informiert über das neue, aktu­al­isierte Magazin.

Live-Test mit Bravour bestanden

Die vier Köche haben allen tech­nis­chen Hür­den getrotzt und die Live-Demon­stra­tion ein­er kom­plet­ten Kam­pagne ohne Prob­leme durchge­führt. Alles in allem also eine gelun­gene und prax­is­na­he Vor­führung klein­er Bestandteile der Adobe Mar­ket­ing Cloud.

Appetit bekom­men? Dann noch schnell für eine der näch­sten bei­den Sta­tio­nen der Tour kosten­los anmelden.

Topics: Digitale Transformation & Marketing, Digital EMEA

Products: