Tumi: Dynamische Bilder erhöhen Umsatz im Online-Shop

by Andreas Helios

Posted on 11-24-2015

30 bis 40 Prozent schnellere Auf­bere­itung von Bild­ma­te­r­i­al, 40 Prozent län­gere Ver­weil­dauer der Kun­den auf den Web­sites und im Online-Shop, weniger Assets und inten­si­vere Kun­den­in­ter­ak­tion, gle­ichzeit­ig mehr Umsatz: Der amerikanis­che Taschen­her­steller Tumi ist erfol­gre­ich mit der Adobe Mar­ket­ing Cloud (AMC) unter­wegs. 1975 gegrün­det und nach ein­er peru­anis­chen Ikone benan­nt, die der Fir­menchef während sein­er Zeit beim Peace Corps in Südameri­ka ken­nen­gel­ernt hat, erobert das Unternehmen mit seinen weichen, äußerst funk­tionellen, schwarz-auf-schwarz Reise­taschen aus Bal­lis­tic-Nylon seit den 1980er Jahren in seinen Stores die Welt.

Echt­es Einkauf­ser­leb­nis im Webshop

Aber auch online mit ein­er wach­senden Kollek­tion an Damen- und Her­rentaschen, Kof­fern, Acces­soires oder Jack­en und Män­teln. Für Tumi Hold­ings ist dabei „ein echt­es Einkauf­ser­leb­nis“ das Schlüs­se­lele­ment des Verkauf­skonzepts. Das börsen­notierte Unternehmen erkan­nte, dass der E‑Commerce zwar einen weltweit­en Kun­denkon­takt ermöglicht, gegenüber dem sta­tionären Han­del aber einen großen Nachteil hat: Die Kun­den kön­nen die Pro­duk­te nicht anfassen.

Tumi Bild 2

Um diesem hap­tis­che Erleb­nis möglichst nahe zu kom­men, präsen­tiert Tumi seine Taschen jet­zt online mit Hil­fe der Lösun­gen aus der Adobe Mar­ket­ing Cloud in dynamis­chen Bildern. Da öffnet sich ein Kof­fer und die Damen-Umhänge­tasche zeigt ihr Inneres. Unter­schiedliche Ansicht­en, Pro­duk­t­de­tails und Videos zeigen jet­zt jedes Pro­dukt von sein­er besten Seite. „Adobe Ana­lyt­ics ver­sorgt uns mit Dat­en über Seit­e­naufrufe und Klicks, sodass wir bes­tim­men kön­nen, wie Bilder und inter­ak­tive Ele­mente sich auf das Kun­den­er­leb­nis und den Absatz auswirken“, berichtet Naveen Gun­ti, Senior Direc­tor für E‑Com­merce-Tech­nolo­gie und Betrieb bei Tumi Hold­ings. „Und weil Adobe Expe­ri­ence Man­ag­er so leis­tungs­fähig ist, sind Pro­duk­t­in­for­ma­tio­nen schneller online und der Verkauf kann früher begin­nen“.

Wie der amerikanis­che Taschen­her­steller Tumi online durch inten­si­vere Kun­den­in­ter­ak­tion mit dynamis­chen Bildern seinen Absatz verbessert, erfahren Sie in diesem Anwenderbericht.

Topics: Digitale Transformation & Marketing, Digital EMEA

Products: