Houston, we have a solution! Jetzt hebt Dietmar Dahmen ab.

by Adobe DACH

Posted on 02-18-2016

Diet­mar Dah­men ist ja immer für eine Überraschung gut. Heute ist der Spezial­ist für mod­ernes Brand­ing und zukun­ftsweisende Markenkom­mu­nika­tion wieder in Hochform und zu Beginn sein­er Präsen­ta­tion im Astro­naut­en­helm unter­wegs. Seine Keynote eröffnet der Chief Inno­va­tion Offi­cer die Dig­i­ta­la­gen­tur ecx.io, deren Übernahme IBM ger­ade angekündigt hat, mit dem Satz: „Hal­lo Erde, Wan­del macht stark“.

Nur wer Altes hin­ter sich läßt, wird in Zukun­ft erfol­gre­ich sein. „Das klappt nie“, sei das Stan­dar­d­ar­gu­ment aller, die Angst vor Neuem haben. Aber ob Guten­bergs Buch­druck, Edi­son mit der Glüh­birne oder aktuell Tes­la: Es gab immer Leute, die ein­fach gesagt haben: „Ich mach das“ und sich über alle Wider­stände hin­wegge­set­zt haben. Aber was ist das näch­ste große Ding, wo es noch Mark­tchan­cen für find­i­ge Köpfe gibt?

Die Antwort von Dah­men: Es geht um die Cus­tomer Cen­tered Inter­ac­tion und Flu­id Mar­ket­ing. Inhalte, die sich am aktuellen Kon­text des Nutzers ori­en­tieren. Und die Krö­nung beste­ht darin, diesen Ansatz in neue Pro­duk­te zu gießen. „Indi­vidu­ell Sell­ing Point“ (ISP) ist das neue Schlag­wort im Mar­ket­ing. Die vier Erfol­gsasse des Chief Inno­va­tion Offi­cer von ecx.io:

  1. Lösun­gen müssen ein­fach­er für die User wer­den – Kom­plex­ität reduzieren.
  2. Lösun­gen müssen schneller wer­den – Bedürfnisse der Kun­den vorhersagen.
  3. Die Entwick­lung geht vom Silo zum Ökosys­tem – Mit Part­ner­schaften Neues schaffen.
  4. Die Lösun­gen kom­men näher zum Nutzer – Wear­ables sind erst der Anfang.

„Ohne diese vier Asse wird man nicht gewin­nen“, so Dah­men. Aber wer wirk­lich an die Spitze will, braucht noch mehr solch­er Trümpfe im Ärmel. Eine schöne Hausauf­gabe des Keynote-Speak­ers für die Teil­nehmer der Adobe-Road­show, die nach den Assen in ihrem Unternehmen suchen sollen.

„Die Steinzeit endete nicht am Man­gel an Steinen“, bemüht Dah­men ein his­torisches Beispiel. Son­dern am Streben der Men­schen „was Neues mit Met­all zu machen“. Adap­tion, Inno­va­tion, Dis­rup­tion – das sind laut Diet­mar Dah­men die drei möglichen Stufen der Entwick­lung. Und die dig­i­tale Trans­for­ma­tion bedeutet für die meis­ten Branchen und Fir­men heute Dis­rup­tion: Zer­störung des Alten, Erset­zen durch etwas vol­lkom­men Neues. Darüber sollte man sich im Klaren sein.

Dietmar Dahmen

So hebt Diet­mar Dah­men ab.

Topics: Digitale Transformation & Marketing, Digital EMEA

Products: