Street Art als kreatives Sprungbrett: Grafitti-Künstler und Galerist Ruin schreibt in unser Adobe Fav Freundebuch

by Adobe DE Team

Posted on 06-02-2016

Eben verdiente er noch als Fahrradkurier sein Geld und sprayte nach Feierabend im Abrisshaus, um den Kopf frei zu kriegen. Jetzt wird er von In-Locations für die Wandgestaltung gebucht und steigt aufs Bike, wenn er Inspiration sucht. Ruin, so sein Künstlername, hat es geschafft. Der 25-jährige Österreicher ist ein ermutigendes Beispiel dafür, wie sich aus einem kreativen Hobby eine berufliche Perspektive entwickeln kann.

Ruins Markenzeichen: Unter den Straßenkünstlern ist er ein (Vor-)Denker. In seine mal grafischen, mal figürlichen Arbeiten fließen immer auch seine Erfahrungen aus dem Studium der Malerei an der Wiener Kunstuniversität ein. In Workshops im Wiener Künstlerhaus weckt er die Begeisterung von Kindern und Jugendlichen fürs Malen und Zeichnen. Nachwuchskünstlern gibt er als Mitbegründer der Galerie Oxymoron eine Bühne.

Eine Chance, Ruin persönlich kennenzulernen und euch von ihm inspirieren zu lassen, bietet euch die #AdobeCampusTour im Juni 2016. An verschiedenen Hochschulen zeigt er zum Beispiel, welche kreativen Möglichkeiten klassische Maltechniken in Kombination mit digitalen Tools der App Adobe Capture bieten.

Was es über Ruin noch zu wissen gibt, hat er für euch in unserem Freundebuch verewigt.

http://blogs.adobe.com/creative/files/edge_suite/ruin/AdobeFavs-RUIN_fin.html

Was möchtet ihr noch über Ruin erfahren? Hinterlasst eure Frage(n) an ihn im Kommentarbereich.

Lernt Ruin und unsere Creative Cloud auf der #AdobeCampusTour noch besser kennen!

Alle Termine auf einen Blick inkl. Verlinkung zum jeweiligen Facebook-Event findet ihr hier:

Topics: Illustration, Grafikdesign, Inspiration, Typografie, Adobe, Adobe Capture, Adobe Favs, Capture CC, Mobile apps, Ruin, Wien, Creative EMEA

Products: Creative Cloud