Project Felix: Jetzt als Download verfügbar!

by Adobe DE Team

Posted on 12-13-2016

Seitdem wir Project Felix erstmals auf der Adobe MAX 2016 in San Diego vorgestellt haben, hat das Team hart an der ersten Beta-Version gearbeitet, die wir euch heute präsentieren wollen!

Hier liefern wir euch nochmal eine schnelle Übersicht zu den wichtigsten Infos rund um Project Felix!

Wer

Felix ist gemacht für Grafikdesigner, die über ein Creative Cloud-Abo verfügen. Stellt sicher, dass ihr unsere Systemanforderungen gelesen habt, bevor ihr euch das Program herunterladet. Wir wollen natürlich sicher gehen, dass ihr die bestmögliche Erfahrung aus dieser Beta herausziehen könnt!

Sorry liebe Nutzer der Creative Cloud Testversionen – Project Felix könnt ihr leider momentan nicht ausprobieren.

Was

Nutzer von Project Felix können eine ganze Szene bauen und den finalen Film rendern für Arbeiten wie:

Und Felix bietet weitaus mehr als ein gewöhnliches Compositing Tool – so zum Beispiel das Arbeiten mit 3D-Modellen, Materialien, Licht und exklusiven Hintergrundbildern lizensiert von Adobe Stocks 3D-Marktplatz. Oder ihr importiert eure eigenen Assets von eurem Desktop bzw. über Shared CC Libraries, um individuelle und glänzende Szenen zu kreieren.

Die Bedienung und die Tools von Felix erlauben es euch, in der bearbeiteten Szene frei bewegbar zu bleiben und individuelle Modelle sogar frei kippen, drehen und rotieren zu lassen. Das Bearbeiten der Beleuchtung oder das Verändern von Oberflächen geht mit einfachen Slidern im Programm. Auf die Schnelle könnt ihr euren Animationen so auch “Visual Guides” anlegen (Gespeicherte “Zwischenschritte” im Laufe des Herstellungsprozesses). Mit der “Render Preview” könnt ihr eure Veränderungen in Echtzeit nachempfinden, ohne Stunden lang auf die Vorschau zu warten. Weil Project Felix Teil der Creative Cloud ist, könnt ihr eure gerenderten Modelle / Animationen auch in Photoshop öffnen und in der Post-Produktion den letzten Feinschliff verpassen.

Solltet ihr dazu noch weitere Fragen haben, schaut euch am besten unser FAQ zu Felix an.

Wie

Wir haben diese Beta von Grund auf mit neuer Technologie ausgestattet. Wie gesagt: Es ist daher unbedingt zu empfehlen, die Systemanforderungen von Felix durchzulesen, bevor ihr euch das Programm herunterladet.

Trotz dessen brauchen Creative Cloud Abonnenten grundsätzlich nichts weiter tun als:

  1. In den Creative Cloud Account einloggen
  2. Auf der eigenen Felix-Website das Programm herunterladen

Für einen tieferen Einstieg in das Thema empfehlen wir euch den Blog Post von Zorana Gee, Principal Product Manager, die Felix weiter vorstellt und auch gleich einen ersten Blick in die Zukunft wagt!

Topics: Illustration, Grafikdesign, Kreativ-Business, Abstrakte Kunst, Adobe, Beta, Felix, Grafikdesigner, Mock-Ups, Produktaufnahmen, Produktdesign, Project, Visualisierungen, Werbeaufnahmen, Creative EMEA

Products: Creative Cloud