Personalisierte Werbung: Live-TV neu definiert

by Adobe DACH

Posted on 07-11-2017

Kür­zlich haben wir in den USA unsere neue „Adobe Adver­tis­ing Cloud TV“ ges­tartet. Mit ihr ver­fü­gen Mar­ket­ingver­ant­wortliche nun über die umfassend­ste Lösung für automa­tisiertes und datenop­ti­miertes Pla­nen und Einkaufen von TV-Werbung.

Damit wollen wir auch dem schwinden­den Ein­fluss von Fernse­hwer­bung ent­ge­gen­wirken. Nicht nur immer mehr Anbi­eter und unter­schiedliche Endgeräte konkur­ri­eren um die Gun­st der Zuschauer und den opti­malen Ein­satz des Wer­be­bud­gets. Ein Prob­lem ergibt sich auch aus dem zunehmenden Kun­den­wun­sch nach Per­son­al­isierung, dem der TV-Markt bish­er nicht gewach­sen zu sein scheint: Lediglich 26 Prozent der Fernse­hzuschauer beurteilen heute die gezeigte Fernseh-Wer­bung als tat­säch­lich rel­e­vant. Die guten TV-Jahre sind offen­sichtlich vorbei.

Starke Mark­t­durch­dringung und mehr Personalisierung

Und nun tritt die „Adobe Adver­tis­ing Cloud TV“ auf die Bühne – und unter­stützt von Anfang an mehr Sender und Kabel-Net­zw­erke als jede andere TV-Buy­ing‑Lö­sung. Mar­keter erhal­ten damit Zugriff auf das Inven­tar von hochkaräti­gen Anbi­etern wie NBC Uni­ver­sal, Uni­vi­sion, A & E Net­works, Dis­cov­ery und anderen. Bere­its heute lassen sich darüber 95 Prozent aller US-amerikanis­chen Haushalte erreichen.

Unsere neue Lösung ermöglicht dann auch den Kauf von TV-Wer­bung in all ihren For­men und For­mat­en, darunter etwa lin­ear­es Live-TV, Adress­able TV, Con­nect­ed TV, Video on Demand (VoD) und Over-the-Top (OTT). Durch die native Inte­gra­tion der Adobe Ana­lyt­ics Cloud sind Mar­ket­ingteams zudem in der Lage, eigene Ziel­grup­pen-Dat­en („First-Par­ty Data“) zu nutzen, um ihre lin­eare TV-Wer­bung noch geziel­ter und mit Blick auf die per­sön­lichen Inter­essen und Bedürfnisse ihrer Kun­den auszuspielen.

Topics: Digitale Transformation & Marketing, Digital EMEA

Products: