E-Commerce: Ein Kanal mit direktem Zugang zum Konsumenten

Ein bewährtes Konzept, um Kunden optimal zu erreichen, ist die Kombination verschiedener Kanäle. Mit globaler Reichweite und enormen Datenmengen ist der E-Commerce dabei von unschätzbarem Wert.

E-Commerce: Ein Kanal mit direktem Zugang zum Konsumenten

by Alessandra Di Lorenzo

Posted on 08-13-2017

Vor Kurzem habe ich gelesen, dass der WPP-Konzern seinen Marken empfohlen hat, Amazon als möglichen Marketingkanal zu betrachten. Über diese Nachricht habe ich mich gefreut. Warum? Weil es großartig ist, dass Marketer die Bedeutung des E-Commerce als Medienkanal offen anerkennen.

Die Medienlandschaft entwickelt sich ständig weiter und die Branche versucht, mit den raschen Veränderungen ringsum Schritt zu halten. Marketingverantwortliche und ihre Teams sollten deshalb über den Tellerrand der traditionellen Medienkanäle hinaus blicken und E-Commerce-Plattformen nutzen. In diesem Artikel erläutere ich Ihnen meine Gründe dafür.

Schwer erreichbares Publikum

Das Online-Marketing wird immer anspruchsvoller und Marketingchefs müssen sich mit zahlreichen Problemen auseinandersetzen. Ist die Sichtbarkeit gegeben? Wer wird die Werbung sehen und wie können wir sicherstellen, dass wir mit unserem Budget bei der richtigen Zielgruppe landen und echte Rendite einbringen?

Es kann schwierig sein, unterschiedliche Zielgruppen gleichzeitig zu erreichen, noch dazu diejenigen, die nicht unbedingt erreicht werden wollen. Jugendliche sind außerhalb von Facebook kaum adressierbar; Print und selbst das ehemals mächtige Fernsehen verlieren an Bedeutung. Das nächste Problem ist der Dialog. Selbst wenn Sie das richtige Publikum erreichen – Konsumenten werden immer cleverer, was die Werbung angeht. Ad-Blocker stehen hoch im Kurs. Wie kann unsere Branche also noch anständige Quoten gewährleisten?

Hier kommen E-Commerce-Plattformen ins Spiel. Nach Angaben des deutschen Branchenverbands BEVH haben die deutschen Konsumenten im Jahr 2016 fast 53 Milliarden Euro online ausgegeben. In Großbritannien waren es laut dem dortigen Verband IMRG sogar 133 Milliarden Pfund, die Online-Einzelhändlern eingenommen haben. Viele E-Commerce-Plattformen sind zudem global unterwegs. Sie haben ein riesiges Publikum, das quer durch alle Bevölkerungsschichten reicht. Mit dem richtigen Partner beschränkt sich die Reichweite beim E-Commerce also nicht nur auf das eigene Land.

Außerdem verbringen Konsumenten viel Zeit auf E-Commerce-Plattformen. Sie nutzen sie für Recherchen, um Dinge zu kaufen, die sie brauchen (oder auch nicht brauchen) und um sich inspirieren zu lassen. Die Verweildauer ist deshalb hoch und die Menschen suchen ständig nach neuen Ideen. Online-Anzeigen und -Inhalte sind erfolgreich, wenn sie der richtigen Zielgruppe zum richtigen Zeitpunkt wirklich interessante und hilfreiche Inhalte bieten können. Die Leute besuchen E-Commerce-Plattformen, weil sie etwas kaufen möchten – gibt es einen besseren Zeitpunkt, um sie anzusprechen?

Zuverlässige Daten

Doch es geht hier nicht nur um die Reichweite. E-Commerce-Plattformen bieten zuverlässige Daten im Überfluss. Deshalb eignen sie sich ideal für das intelligente und somit auch kostenwirksame Targeting.

Eine erfolgreiche Marketingstrategie gibt Konsumenten zum richtigen Zeitpunkt das, was sie wollen. Die komplexer werdende Medienlandschaft macht das allerdings zu einem kniffligen Spiel. E-Commerce-Daten stammen aus erster Hand – so gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse, die diese Aufgabe erleichtern. Indem Sie analysieren, was sich die Konsumenten angeschaut und gekauft haben, wie und wann das geschah, erfahren Sie mehr über deren aktuelle Bedürfnisse und können abschätzen, welche Produkte sie eventuell noch interessieren könnten. Sie haben also zwei Möglichkeiten, um Ihre Zielgruppen zu erreichen.

Ein Beispiel: Wenn jemand eine Reise bucht, kann das einen Schneeballeffekt auslösen, der auf andere Kategorien überspringt. Denn wir wissen, dass Leute, die einen Flug nach Ibiza buchen, wahrscheinlich auch an Reiseversicherungen, Sonnenbrillen und anderen Produkten interessiert sind. Und hier geht es nicht nur um die Buchung oder den Kauf. In der Zeit, in der Konsumenten recherchieren, vergleichen, kaufen und den Kundendienst in Anspruch nehmen, bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, um mit ihnen auf verschiedenen Wegen zu kommunizieren und die Customer Journey in jeder Phase zu bereichern.

Mithilfe zusätzlicher Daten von Drittanbietern und intelligenten Werbetechnologien haben Marketer die Chance, präzises Targeting zu betreiben. Rein demografisch orientiertes Targeting kann zu viel Ausschuss führen. Wenn Sie aber das anvisieren, was die Menschen lieben, stehen die Chancen viel besser, dass Ihre Inhalte auf dem jeweiligen Kanal ins Schwarze treffen. Präzises Targeting ist ein leistungsstarkes Werkzeug mit großer Wirkung.

Alles aus einer Hand

Diese Art des Targetings ist keinesfalls nur auf Display-Werbung beschränkt. Mit Display-Werbung können Sie das Markenbewusstsein zwar wunderbar stärken. Native Advertising dagegen hantiert mit viel kreativeren Formaten, zum Beispiel mit Videos, um auf den Konsumenten einzuwirken. Ihr Inhalt regt so einen umfänglicheren Dialog mit dem Publikum an. E-Commerce ist das perfekte Umfeld für eine solche Strategie, nicht zuletzt weil die personalisierten Produktempfehlungen dort entstanden sind. Native Advertising lässt sich nahtlos in dieses Ökosystem integrieren.

Die Grundsätze einer erfolgreichen Multichannel-Medienstrategie sind trotz der Veränderungen der Medienlandschaft gleich geblieben: Arbeiten Sie mit einer Kombination aus den besten Kanälen, um Ihre Zielgruppen zu erreichen. E-Commerce mag da nicht die erste Wahl und für manche gar eine unangenehme Option sein. Trotzdem ergänzt es andere Kanäle wunderbar und wird dank des ungebremsten Wachstums des Online-Shoppings weiterhin an Bedeutung gewinnen. Wenn Sie den passenden Partner haben, der über die richtigen Daten, Zielgruppen und Angebote verfügt, sollte einer maximal gesteigerten Reichweite und höheren Umsätzen nichts mehr im Wege stehen.

Topics: Experience Cloud, Insights Inspiration, Digitale Transformation & Marketing, Digital Foundation, Kundenreferenzen, Customer Intelligence & Analytics, Other, CMO by Adobe

Products: Experience Cloud, Target